Saharastaub in der Luft

Pizol Panorama Höhenweg. Von Bad Ragaz fahren wir mit der Gondelbahn hoch. Dann geht es mit der Seilbahn weiter bis zur Station Laufböden. Von dort starten wir unsere Winterwanderung. Oben angekommen, zeigt sich uns die Sonne etwas verschwommen am Horizont. Der Schnee knirscht unter den Schuhen. Es geht ein zügiger Wind. Vorerst ist der Himmel noch blau. Gegen Mittag, jedoch, drückt der Saharastaub durch und es entsteht eine wunderschöne Stimmung. Der Himmel verfärbt sich und die Berge stehen vor einer Orange-Gelben Kulisse. Einfach herrlich!

Pizol-Panorama-Höhenweg – UNESCO-Welterbe

Der Pizol-Panorama-Höhenweg befindet sich mit seinem Bergpanorama in mitten dem UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona. Start ist auf 2‘222 m ü. M. auf dem Laufböden. Die Sicht reicht von den markanten Churfirsten beim Walensee, über das Rheintal bis hin zum Bodensee und zu den benachbarten Bündner Bergen. Der Winterwanderweg ist ca. 4 km lang. 

Pizolhütte

Die Pizolhütte ist wie gemacht für eine Verschnaufpause. Der Kaffee-Stopp kommt wie gerufen!

Pizol Panorama Höhenweg

Zwei Gondelbahnen führen zum Ziel

Zwei Gondelbahnen bringen die Wintersportler ab Bad Ragaz und Wangs auf die Pisten am Pizol. Insgesamt sind das 43 km Pisten für Skifahrer und Snowboarder, die von elf Sesselliften und Skiliften erschlossen werden. 

Der Parkplatz kostet CHF 5.— für den ganzen Tag. Fair, finden wir. Die Tickets sind unterschiedlich gestaltet. Das GA oder Halbtax wird angerechnet. Auf der Pizol- Webseite finden sich noch zusätzliche Angaben.

Weitere tolle Winterwanderwege findet ihr in unserer OllO World App. Mit diesem Link zum App Store könnt ihr sie für das iPhone herunterladen. 

Vielleicht gefällt diese Winterwanderung auf dem Muottas Muragl auch. 

Winterliche Grüsse wünscht das OllO World Team!