Rund um den See, Velo-Touren im Kanton Zürich

Erlebnisreiche Fahrradtouren
Erlebnisreiche Fahrradtour

Erlebnisreiche Fahrradtour. Obwohl die Gegend mir bereits bekannt ist, entdecke ich immer wieder neue Plätze. Die Störche am Greifensee oder auch die wunderschöne Landschaft um den Pfäffikersee sind zu jeder Jahreszeit attraktiv. 

Der Tagesausflug ist für beide Seen gedacht. Je nach Alter der Kinder kann auch nur ein See umrundet werden. Vom Pfäffikersee runter an den Greifensee ist es einfacher als umgekehrt. Es besteht doch ein rechter Höhenunterschied bis man von Uster nach Pfäffikon, beziehungsweise, Seegräben gelangt. Wer jedoch den Sonnenuntergang am Greifensee geniessen möchte, sollte in Pfäffikon starten. Das Velo kann im Zug mitgeführt werden. Vorher abklären, ob ein extra Fahrradabteil vorhanden ist. Für das Rad muss auch ein Ticket gelöst werden. 

Greifensee

Der Greifensee, ein Naturschutzgebiet besticht durch seine Störche und die vielen anderen Vögel. Im September findet hier der Greifensee-Lauf (Halbmarathon) statt. Ob er dieses Jahr am 19. September auch durchgeführt wird, steht noch nicht fest.

Erlebnisreiche Fahrradtour

Im Juni und Juli geht die Sonne im Nordwesten unter, dort wo sich See und Horizont am nächsten kommen. Der schönste Ausblick auf den Sonnenuntergang gibt es vom südlichen Seeufer des Städtchens Greifensee bei den Schiffsstegen. Im alten Zürcher Landstädtchen steht ein Schloss. Es ist um 1520, nachdem es im Zürichkrieg 1444 zerstört wurde, wieder aufgebaut worden. Heute verwaltet es die Stiftung Schloss Greifensee. Für Tagungen kann das Schloss gemietet werden. Die alte gotische Kirche ist das älteste Gebäude in Greifensee. Sie wurde 1330 gebaut. Um den See gibt es zwei Bäder und einen Surfstrand. Sie bleiben jedoch vorübergehend bis zur nächsten Lockerung geschlossen. 

Pfäffikersee

Das Seeufer ist von Schilfgürteln und Moorlandschaften umgeben. Das Naturschutzgebiet bietet unzähligen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum. Immer wieder gibt es Stege, die einen Einblick zwischen dem Schilf auf das Wasser erhaschen lassen. Das kleine Bauerndorf Seegräben ist eine besondere Augenweide. Romantischer könnte der Blick nicht sein. Der Juckerhof bietet ganz besondere Erlebnisse nicht nur für Kinder. Der Hofladen und das Restaurant laden zum Verweilen ein. Auch die Corona-Schutzmassnahmen sind sehr gut umgesetzt worden. Unter jedem Kirschbaum befindet sich ein Tisch für 4 Personen mit direktem Blick auf den See. Für Kinder gibt es Spielmöglichkeiten. 

Erlebnisreiche Fahrradtour
Erlebnisreiche Fahrradtour

Baden kann man im Schwimmbad Auslikon oder in Pfäffikon. Zwischen Auslikon und Pfäffikon steht das Römerkastell, eine Ruine mit tollem Blick auf die Gegend. 

Bei dieser Fahrradtour kann man die Seele baumeln lassen und sie lässt ein Stück Romanik aufkommen. Die Gegend ist einfach umwerfend, finde ich.

In der OllO World Reise-App findet man noch weitere Inspirationen. Vielleicht gefällt dieser Post über unsere App auch.